Die Geschichte von Alma Lasers

Alma blickt auf eine langjährige Geschichte zurück – eine Geschichte voller Schönheit, Erfindergeist und Innovation.

  • 2000

    Alma Lasers, früher MSQ, wird von vier Gründern in einem kleinen Büro ins Leben gerufen. Sie haben die Vision, führend in der Entwicklung von innovativen und praktischen Technologien der Ästhetikmedizin zu werden.

  • 2002

    Alma stellt seine erste Diodenlaser-Epilationsplattform vor - den Mythos 500.

  • 2003

    Alma führt eine bis dahin einzigartige ästhetische Behandlungsplattform mit zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten ein. Diese basiert auf der von der Firma patentierten AFT (Advanced Fluorescence Technology), einer weiterentwickelten Form der IPL- oder Blitzlampen-Technologie.

  • 2004

    Alma führt seine Unipolar -Technologie auf dem Markt ein - als zweite Firma der Welt, die die Radiofrequenz-Technologie für ästhetische Behandlungen nutzt. Almas eigens entwickelte UniPolar-Technologie ist bis heute einzigartig in der Branche.

  • 2005

    Alma beginnt seinen direkten Verkaufs- & Marketing-Betrieb in den USA.

  • 2006

    Gegen die Strömung in der Branche, in der der Standard nicht-ablative Lasertechnologie vorherrscht, ist Alma Wegbereiter für den ersten fraktioniert-ablativen Laser mit dem Erbium-Pixel/. Alma erweitert seine fraktioniert-ablative Technologie später auch auf den CO2 laser.

  • 2006

    Alma führt die bahnbrechende In-Motion SHR -Technologie ein - die weltweit erste Epilationsmethode, die nahezu schmerzfrei ist. Almas SHR ist bis heute die weltweit führende Methode der Laserepilation.

  • 2006

    TA Associates investiert mehrere Millionen Dollar in Alma Lasers und erwirbt damit 73% der Anteile.

  • 2007

    Alma setzt Ultraschalltechnologie bei der Entwicklung seiner patentierten kalte Ultraschall-Scherwellen-Technologie für Body Contouring-Behandlungen ein. Diese bahnbrechende Innovation wird zusammen mit heißem Ultraschall und RF-Technologien in Almas Accent Plattform zur Formung und Straffung von Gesicht und Körper angeboten

  • 2011

    Alma entwickelt die iTED Lösung zur Durchdringung der Hautbarriere - die erste effektive Methode der transepidermalen Durchdringung basierend auf einer Kombination aus fraktionierter Ablation und Ultraschall-Energie. Diese Technologie ist in Almas IMPACT System enthalten.

  • 2012

    Die Alma Lasers GmbH entsteht mit Übernahme der Quantel Derma GmbH – ehemals WaveLight Aesthetic GmbH – durch Alma Lasers. Die Alma Lasers GmbH vereint somit die jahrzehntelange Erfahrung zweier weltweit anerkannter Spezialisten für die medizinische Lasertechnologie und bietet fortan das umfassendste Portfolio an Spitzen-Technologien für Dermatologie und Ästhetik.

  • 2013

    Alma Lasers gründet seinen chirurgischen Geschäftsbereich, Alma Surgical, und bietet nun zusätzlich invasive chirurgische Prozeduren mit der Leistung und Präzision von Lasertechnologie an. Alma Surgical bietet Ambulanzlösungen in den Feldern Gynäkologie, HNO, Liposuktion, Hyperhidrose und vaskuläre Verfahren.

  • 2013

    Alma Lasers wird übernommen von der Fosun Pharmaceutical Group. Dies stärkt die Präsenz von Alma in Asien und treibt die weltweite Geschäftsentwicklung der Firma voran.

  • 2015

    Alma Lasers eröffnet eine Niederlassung in Indien, Alma Medical Pvt., als lokale Präsenz auf dem indischen Markt, und erweitert damit seine Reichweite in der Region.

  • 2015

    Alma Lasers führt die Produktlinie Alma Beauty für die apparative Kosmetik ein. Die neue Produktlinie bietet einen schonenderen, auf Almas Lösungen für die ästhetische Medizin basierenden Ansatz der ästhetischen apparativen Behandlung.

Was können wir für Sie tun?

Bitte senden Sie uns das ausgefüllte Formular








Schließen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close