Harmony XL Pro

Harmony XL Pro

 

Das ganze Spektrum an Lösungen
Almas Harmony XL PRO vereint ein umfassendes Spektrum an ästhetischen Indikationen, modernste Technologien und exzellente klinische Ergebnisse, um die perfekte ästhetische Harmonie zu schaffen.
Harmony XL Pro ist die neueste Generation der umfassenden Multitechnologie-Plattform Harmony. Sie bietet modernste Technologien, Handstücke und Behandlungsmethoden, mit deren Hilfe Sie hochwirksame, zuverlässige und sichere Behandlungen für eine Vielzahl an Indikationen anbieten können, darunter auch viele schwierig zu therapierende Hautveränderungen. Alle Bereiche des Körpers, alle Hauttypen und Patienten fast jeder Altersgruppe lassen sich behandeln. Dieses breite Spektrum der Harmony XL Pro liefert Ihrer Praxis eine verlässliche, ergebnisorientierte Einkommensquelle mit signifikantem Wachstumspotential. Das System ist flexibel aufrüst- und erweiterbar und wächst mit den Bedürfnissen Ihrer Patienten mit.
  • Multitechnologie-Plattform der neuesten Generation für vielfältige Anwendungen
  • Für alle wichtigen ästhetischen Indikationen, alle Hauttypen, fast alle Generationen
  • Über 65 zugelassene Indikationen
  • 4 verschiedene Laser, zahlreiche Licht-Technologien sowie Ultraschall
  • Klinisch bewährt in umfassenden klinischen Studien
  • Erweiterbar und flexibel aufrüstbar
  • Plug & Play Software
  • Keine Einwegartikel
DOWNLOAD-BT VIDEO-BT

Indikationen

Harmony XL Pro bietet rund 20 verschiedene, leistungsstarke Laser-, Licht- und Ultraschall-Technologien. Die Bedienung ist dank des neuen Android-Touchscreens einfach und für den Behandlungsablauf optimiert. Die Plattform behandelt über 65 zugelassene medizinische und ästhetische Indikationen, die sich in sechs Hauptgruppen der wichtigsten Indikationsbereiche zusammenfassen lassen:
tr-icon01Hautverjüngung und Straffung
mit ClearLift, dem gütegeschalteten, nicht-ablativen Nd:YAG-Laser oder der NIR-Lichttechnologie
tr-icon01Vaskuläre Läsionen mit der Dye-Lichttechnologie oder dem gekühlten LP Nd:YAG-Laser
tr-icon01Pigmentierte Läsionen mit der Dye-Lichttechnologie oder dem gütegeschalteten Nd:YAG-Laser
tr-icon01 Haarentfernung mit dem neuen Speed-AFT Handstück mit SHR
tr-icon01Therapie von Akne und Aknenarben mit dem neuen Er:Glass-Laser mit Vakuum-Technologie
tr-icon01Hautton & Textur der Haut mit dem fraktionierten Er:YAG-Laser, der NIR-Lichttechnologie oder dem IMPACT- Ultraschall-Modul
u.v.m.

Technologien

Laser
Die Multitechnologie-Plattform Harmony XL Pro verfügt über vier verschiedene Lasertypen.
 ClearLiftTM mit dem fraktionierten gütegeschalteten Nd:YAG-Laser
 Alma Lasers hat den ersten fraktionierten, nicht-ablativen gütegeschalteten Nd:YAG-Laser entwickelt. Er bietet sanfte Behandlungen kombiniert mit den leistungsstarken Vorteilen eines hochintensiven gütegeschalteten Lasers zur Behandlung von Unregelmäßigkeiten der Haut wie alternde Haut, pigmentierte Läsionen oder auch mehrfarbige Tattoos.
Lesen Sie mehr…
 iPixel Er:YAG mit 2.940 nm
 Das Handstück mit iPixel Er:YAG-Laser eignet sich zur höchst effektiven fraktioniert-ablativen Hauterneuerung und Hautverjüngung mit einem Erbium:YAG-Laser mit der Wellenlänge von 2.940 nm. iPixel verbessert den gesamten Teint, die Elastizität und Textur der Haut sichtbar, erhöht den Feuchtigkeitsgehalt und reduziert oberflächliche Pigmentierung und die Porengröße.
Lesen Sie mehr…
Anders als das traditionelle ablative Laser-Resurfacing, das die gesamte obere Hautschicht entfernt, nutzt iPixel Er:YAG eine fraktionierte Methode, durch die mikroskopisch kleine Perforationen in der Haut entstehen. Das umgebende Gewebe bleibt intakt. So kann die Haut schneller heilen während die Epidermis sich regeneriert. Je nach Dichte und für die Behandlung benötigte Leistung stehen Ablationsmuster von 7×7 oder 9×9 Pixeln zur Verfügung.
Der iPixel Roller beschleunigt die Behandlungszeit. Das Ablationsmuster wird auf 1×7 Pixel reduziert für eine tiefere Penetration, leistungsstärkere Ablation und verbesserte Ergebnisse.
Gekühlter LP Nd:YAG-Laser mit 1.064 nm
 Der gekühlte, langgepulste Nd:YAG-Laser ist eine leistungsstarke Lösung für vaskuläre Läsionen von oberflächlichen Gefäßveränderungen bis hin zu tiefen Venen. Die Wellenlänge des langgepulsten Lasers mit 1.064 nm erlaubt eine tiefere Durchdringung und leistungsstärkere Erwärmung. Dadurch wird die Behandlung tieferer Läsionen vereinfacht, die durch kürzere Wellenlängen nicht erreicht werden.
 Lesen Sie mehr…
Zudem wird Infrarotlicht bei 1.064 nm leichter von Oxy-Hämoglobin aber nur gering von Melanin absorbiert. So löst es eine Photothermolyse des Hämoglobin-Chromophors aus, vermeidet aber Schäden an der Epidermis. Der Applikator verbessert durch seinen einzigartigen Öffnungswinkel-Aufsatz mit Zielstrahl erheblich die Sichtbarkeit der Blutgefäße in der Haut. Der Applikator enthält eine Kontaktkühlung, welche die Haut auch während einer länger dauernden Behandlung wirksam kühlt, das Risiko von Nebenwirkungen minimiert und für mehr Patientenkomfort sorgt.
Er:Glass-Laser ClearSkin mit 1.540 nm
 ClearSkin ist die erste Technologie, die einen nicht-ablativen Er:Glass-Laser mit 1.540 nm Wellenlänge mit simultaner Kontaktkühlung und Vakuum-Technologie kombiniert. ClearSkin dient damit zur wirksamen und sicheren Therapie von Akne vulgaris und zur Behandlung von Aknenarben.
 Lesen Sie mehr…
Der nicht-ablative Er:Glass-Laser mit 1.540 nm Wellenlänge dringt tief in die Haut ein. Die Talgdrüsen werden thermisch geschädigt, P. acnes Bakterien zerstört und die Talgproduktion reduziert, die Epidermis bleibt dabei intakt. Der integrierte Vakuum-Mechanismus extrahiert angestauten Talg aus den Poren, gleichzeitig schützt die Kontaktkühlung die Haut, macht die Behandlung angenehmer und ermöglicht so eine sichere, wirksame Therapie der Talgdrüsen in der Dermis. Der gekühlte Er:Glass-Laser ClearSkin eignet sich für alle Formen der Akne vulgaris einschließlich Papeln, Pusteln und Knötchen. Verschiedene Spotgrößen ermöglichen die optimale Behandlung von kleineren und größeren Arealen.
Neben aktiver Akne lassen sich auch atrophe sowie hypertrophe Aknenarben erheblich reduzieren. Die Behandlung mit dem fraktionierten Handstück-Aufsatz stimuliert die Neubildung von Kollagen und erzielt einen sanften, hautstraffenden Effekt. Die ClearSkin Therapie gegen Akne und Aknenarben eignet sich für alle Hauttypen, ist frei von Nebenwirkungen und erreicht ein gleichmäßigeres Erscheinungsbild der Haut mit langanhaltenden Ergebnissen.
Zudem entfernt der Er:Glass-Laser mit einem 2 mm Handstück-Aufsatz viele gutartige dermale Läsionen wie Syringome, Hidrozytome oder Xanthelasmen.
 NIR- und Ultraschall-Technologien
NIR-Technologie (Nahes Infrarot)
Das NIR-Modul dient für Behandlungen zur Hautverjüngung und Hautstraffung Es enthält eine leistungsstarke Lichtquelle im nahen Infrarotbereich. Diese Lichtenergie sorgt für eine sichere und effektive Erwärmung der Unterhaut, stimuliert das Wachstum von neuem Kollagen und strafft erschlaffte Haut. Die Haut erhält eine jugendliche Ausstrahlung zurück.
 Lesen Sie mehr…
Das NIR-Handstück nutzt hochenergetisches Licht im nahen Infrarotbereich, um die Hauttemperatur zu erhöhen. Seine Spitzenleistung liegt bei 1.300 nm zur tiefen Durchdringung der Haut. Erzielt werden so mikroskopisch kleine thermische Verletzungen im Gewebe, was die vorhandenen Fasern zusammenzieht, die Bildung von neuem Kollagen stimuliert und dessen Ausrichtung und Dicke verbessert. Diese Prozedur hat sowohl kurz- als auf langfristige Vorteile: die Haut wird sofort gestrafft und erhält ein sichtbares Strahlen. Zudem wird der Aufbau der Haut neu strukturiert und verbessert, was die Haut besser gegen weitere Alterungsprozesse wappnet.
Die NIR-Technologie ist in zwei separaten Handstücken für Gesicht und Körper erhältlich. Durch das ergonomische, leichte Design werden Behandlungen komfortabler und können leicht auch an Mitarbeiter delegiert werden.
Behandlungen mit der NIR-Technologie können sowohl im stationären Behandlungsmodus durchgeführt werden, als auch mittels In-MotionTM -Technik für besonders komfortable Behandlungen.
IMPACT – Ultraschall-Technologie
Fraktionierte Behandlungen erzielen bei verschiedensten Indikationen überzeugende Ergebnisse. Diese Resultate können noch deutlich unterstützt werden und länger anhalten, wenn zusätzlich aktive topische Wirkstoffe in die Haut eingebracht werden. Genau hierzu dient Almas IMPACT-Technologie.
 Lesen Sie mehr…
IMPACT ist eine Lösung zur Durchdringung der Haut, die erfolgreich aktive Wirkstoffe hinter die epidermal-dermale Hautbarriere bringt. Nachdem die Haut mit Hilfe einer fraktionierten Technologie – bspw. dem iPixel-Laser – perforiert wurde werden topische Wirkstoffe aufgetragen und mit IMPACT in die Haut eingearbeitet. Hierfür emittiert das IMPACT -Handstück speziellen Ultraschall (positiver und negativer Schalldruck), welcher die topischen Wirkstoffe durch die Mikrokanäle in das Gewebe einarbeitet. Die akustischen Vibrationen erzeugen eine Schub- und Sogwirkung in den Kanälen, wodurch die angesammelte Flüssigkeit in den Zellen freigegeben wird und die aktiven Wirkstoffe die angesteuerte Gewebetiefe erreichen können. Histologien nach dem Einsatz der IMPACT-Technologie bestätigen die Wirksamkeit dieses Vorgehens.
Die Synergie der fraktionierten Ablation und der IMPACT-Technologie bietet eine Verbundlösung zur überaus effektiven Hautreparatur, zur Hautverjüngung und Verschönerung des gesamten Hautbildes.
  Advanced Fluorescent Technologie (AFTTM)
Die von Alma entwickelte Advanced Fluorescence Technologie (AFT) ist eine Weiterentwicklung der Blitzlampen-Technologie (Intense Pulsed Light Technologie, IPL).
 Lesen Sie mehr…
Statt einen Puls mit einer Vielzahl von Wellenlängen abzugeben, von denen viele außerhalb des therapeutischen Bereichs liegen, konvertiert AFT zur wirksamen Behandlung nicht verwendetes UV-Licht in das optimale Spektrum. Die Energie wird in einen kontinuierlichen Puls mit gleichmäßig verteilter Energiedichte kanalisiert, so dass über die gesamte Pulsdauer die optimale Energie mit moderaten Leistungsspitzen abgegeben wird. Dies minimiert das Risiko von Nebenwirkungen, die auftreten können, wenn Patienten Energiedichten außerhalb des therapeutisch wirksamen Bereichs und unkontrollierten Leistungsspitzen ausgesetzt sind.
AFT bietet eine effizientere Energienutzung je Puls und damit mehr Sicherheit, eine verlängerte Lebensdauer des Applikators sowie bessere klinische Ergebnisse. Almas exklusive AFT-basierte Technologien bieten eine sicherere und deutlich wirksamere Lösung als andere IPL-basierte Behandlungssysteme, mit verlässlichen, langanhaltenden Ergebnissen.
Dye-VL Technologie
Der Dye- oder Farbstofflaser war traditionell die populärste Methode zur Entfernung vaskulärer Läsionen. Das Dye-VL-Handstück der Harmony XL bietet die erste echte Alternative zu dieser Methode. Die Behandlung ist ebenso wirksam wie der Dye-Laser, dabei aber so sicher, vielseitig und kosteneffektiv wie eine Blitzlampe.
Lesen Sie mehr…
Schmalbandiges Spektrum
Die Dye-VL-Technologie nutzt Lichtenergie in einem sehr präzisen, schmalbandigen Spektrum, das gezielt die vaskulären Läsionen anspricht. Ein spezieller Filter begrenzt die Bandbreite des Lichts auf 500 – 600 nm Wellenlänge für optimale Absorption in den Hämoglobin- und Oxy-Hämoglobin-Chromophoren. Die selektive Photothermolyse dieser Chromophoren verbessert das Erscheinungsbild von Gefäßveränderungen mit exzellenten klinischen Ergebnissen.
Parallele Kontaktkühlung
Die simultane Kontaktkühlung der Haut mittels kalter Saphir-Spitze kühlt die Haut während der Behandlung auch über einen längeren Zeitraum, was die Gefahr oberflächlicher Verbrennungen und anderer Nebenwirkungen minimiert und den Patientenkomfort erhöht.
Dye-VL-Behandlungen können im stationären Modus ebenso erfolgen wie mit der In-MotionTM Technik für schrittweisen Wärmeaufbau und noch mehr Patientenkomfort.
Bei hellerer Haut wird die Dye-VL-Technologie auch für pigmentierte Läsionen eingesetzt.
 Dye-SR Technologie
 Wie das Dye-VL-handstück basiert auch Dye-SR auf Almas exklusiver AFT-Technologie und einem schmalbandigen Spektrum für die präzise Behandlung von pigmentierten Läsionen.
 Lesen Sie mehr…
Ein spezieller Filter begrenzt die Bandbreite des Lichts auf 550 – 650 nm Wellenlänge für optimale Absorption durch das in pigmentierten Läsionen vorhandene Melanin. Die selektive Photothermolyse des Melanin-Chromophors verbessert das Erscheinungsbild von Flecken und unerwünschter Pigmentierung und sorgt so für eine ebenmäßigere Haut mit exzellenten klinischen Ergebnissen.
Dye-SR- Behandlungen im stationären Modus ebenso erfolgen wie mit der In-MotionTM Technik für schrittweisen Wärmeaufbau und noch mehr Patientenkomfort.
Bei dunklerer Haut wird die Dye-SR-Technologie auch für vaskuläre Läsionen eingesetzt.
Almas Super Hair Removal (SHRTM)
 SHR ist eine von Alma Lasers entwickelte und patentierte Methode zur dauerhaften Haarentfernung, die in Praxen und Kliniken weltweit eingesetzt wird und als Marke globalen Wiedererkennungswert besitzt.
 Lesen Sie mehr…
Schrittweise Erwärmung
SHR erwärmt die Haut schrittweise bis auf eine Temperatur, welche Haarfollikel wirksam schädigt und das Nachwachsen der Haare verhindert, zugleich aber das umliegende Gewebes schont. Anstatt die Haarwurzel einem einzigen Puls mit hoher Energie auszusetzen, werden kurze Pulse mit 10 Hz schnell hintereinander bis tief in die Dermis abgegeben, wodurch eine hohe Durchschnittsenergie erreicht und eine therapeutisch wirksame Hitze aufgebaut wird. Die Methode ist angenehm für den Patienten und praktisch schmerzfrei.
Vollständige Abdeckung
Bei SHR kommt die In-MotionTM Technik zum Einsatz, bei der das Handstück wiederholt über den Behandlungsbereich bewegt und die Energie in einem großen Feld eingebracht wird, nicht nur im Bereich der Haarwurzel. Die dadurch garantierte vollständige Abdeckung während der Behandlung verbessert sichtbar die Ergebnisse der dauerhaften Haarentfernung.
Kontaktkühlung
Eine parallele Kontaktkühlung mittels kalter Saphir-Spitze reduziert den Bedarf an kühlenden Gels oder Analgetika quasi auf null. Die Saphir-Spitze kühlt die Haut während der Behandlung, verhindert so oberflächliche Verbrennungen und erhöht den Patientenkomfort.
SHR ist klinisch erwiesenermaßen die sicherste Methode zur dauerhaften Haarentfernung für alle Hauttypen. Die einzigartige Übertragungsweise von Wärme und Energie vermeidet eine Schädigung der Haut mit großer Melanindichte und macht SHR sicher und wirksam selbst bei dunkler und gebräunter Haut.

spectrum-text

Expertenstimmen

Dr.-Moshe-Lapidot-b

“Die Behanldung meiner Paatienten mit dem einzigartien Er:Glass-Laser mit 1.540 nm mit Vakuum und Kühlung zur Aknetherapie wr wirksam – sie zeigte deutliche Verbesserungen ohne Nebenwirkungen.“
Prof. Moshe Lapidoth, Dermatologist Head of the Laser Unit,
Dermatology Dep., Rabin Medical, Israel

Dr.-Gold-b-(1)-b

“Alma ClearLift, der erste fraktionierte gütegeschaltete Laser, ist hocheffektiv bei der Behandlung von pigmentierten Läsionen unterschiedlicher Ausprägung und Tiefe und führt zu hellerer, makelloser Haut.“

Michael H. Gold, M.D., Medical Director,
Gold Skin Care Center,
Nashville TN, USA

paaschu02-b

“Der fraktionierte gütegeschaltete Laser ClearLift ist eine vielversprechende Behandlungsmethode, zur nicht-ablativen Schädigung des Kollagens und Hautverjüngung unterhalb der fas vollständig intakten Epidermis wiederherzustellen.“

Prof. Uwe Paasch, Universitätsklinikum, Leipzig

Vorher-Nachher-Bilder

Mit freundlicher Genehmigung von Dr. Kaliterna Dinko, Kroatien

ClearLift, Hautverjüngung

Mit freundlicher Genehmigung von : Dr. Bruce Katz, Juva Skin & Laser Center, New York

ClearLift, Hautverjüngung

Mit freundlicher Genehmigung von Dr. Joseph Lepselter, Alma Clinical Department

ClearLift, Skin Remodeling

Mit freundlicher Genehmigung von Rafael Nunes, MD, USA

Hautton und Struktur

Mit freundlicher Genehmigung von Rafael Nunes, MD, USA

Hautton und Struktur

Mit freundlicher Genehmigung von Prof. Moshe Lapidot & Dr. Yael Politi

ClearSkin, Aknebehandlung

Mit freundlicher Genehmigung von Guilherme Olsen de Almeida, M.D., Hospital Sirio-Libanes, São Paulo, Brasilien

ClearSkin, Aknebehandlung

Mit freundlicher Genehmigung von Alma Lasers, Clinical Department

Haarentfernung, mit dem neuen Speed AFT-Handstück

Mit freundlicher Genehmigung von Alma Lasers, Clinical Department

Haarentfernung mit dem neuen Speed AFT-Handstück

Mit freundlicher Genehmigung von Alma Lasers, Clinical Department

Haarentfernung mit dem neuen Speed AFT-Handstück

Mit freundlicher Genehmigung von Alma Lasers, Clinical Department

Haarentfernung mit dem neuen Speed AFT-Handstück

Mit freundlicher Genehmigung von Alma Lasers, Clinical Department

Haarentfernung mit dem neuen Speed AFT-Handstück

Mit freundlicher Genehmigung von Alma Lasers, Clinical Department

Haarentfernung mit dem neuen Speed AFT-Handstück

Mit freundlicher Genehmigung von Alma Lasers, Clinical Department

Haarentfernung mit dem neuen Speed AFT-Handstück

Mit freundlicher Genehmigung von Alma Lasers, Clinical Department

Haarentfernung mit dem neuen Speed AFT-Handstück

Mit freundlicher Genehmigung von Fernando Stengel, M.D., Dermatologist, Buenos Aires, Argentinien

Mit freundlicher Genehmigung von Fernanado Stengel, M.D., Dermatologist, Buenos Aires, Argentinien

Harmony XL Pro Laser

Der preisgekrönte gütegeschaltete Nd:YAG-Laser ClearLift von Alma wird von Kliniken in der ganzen Welt eingesetzt, die damit exzellente, reproduzierbare und kosteneffiziente Resultate erzielen.

Die meisten konventionellen Laserbehandlungen gegen altersbedingte Hautschäden nutzen einen thermischen Effekt, um die Kollagenerneuerung zu stimulieren. Im Gegensatz dazu setzt Harmony XL auf einen speziell entwickelten fraktionierten, gütegeschalteten Laser, um einen tiefen mechanischen Effekt zu erreichen. Die Energie wird hierbei unter der Epidermis fokussiert. Dadurch entsteht eine kontrollierte Verletzung im tieferen Gewebe; die Epidermis bleibt intakt. Der Wundheilungsprozess stimuliert das Wachstum von neuem Kollagen und kontrahiert und strafft das Gewebe.

Der hochenergetische gütegeschaltete Nd:YAG-Laser ist auch effektiv zur Behandlung verschiedener pigmentierter Läsionen von unterschiedlicher Tiefe und Intensität. Der gütegeschaltete Nd:YAG Laser mit 1.064 nm behandelt tiefere Läsionen, während der KTP-Adapter die Wellenlänge auf 532 nm halbiert und so oberflächliche Läsionen angeht. Der mechanische, gütegeschaltete Effekt löst das Melanin in den pigmentierten Läsionen in kleine Teilchen auf, ohne die Epidermis zu zerstören. Während der Bereich heilt, transportiert das Immunsystem die zerstörten Pigment-Partikel ab – zurück bleibt hellere, makellose Haut.

Das gleiche Prinzip gilt bei der Entfernung mehrfarbiger Tattoos. Hier behandelt der gütegeschaltete Nd:YAG-Laser mit 1.064 nm effektiv die dunkleren Tintenfarben, während die Wellenlänge von 532 nm auf die helleren Tintenfarben (rot, orange und gelb) abzielt.

Alle ClearLift-Behandlungen können quasi in der Mittagspause eingeplant werden, sind nahezu schmerzfrei, verursachen keine Ausfallzeit. Es ist keine Betäubung vor der Behandlung nötig, die Behandlung ist sicher für alle Hauttypen.

CLOSE
Cooled LP Nd:YAG 1064 Laser

The Cooled LP Nd:YAG laser offers a powerful solution to treat both vascular lesions and deep veins. The extended duration of the long-pulsed 1064nm laser affords greater depth of penetration and more powerful heating, facilitating treatment of deeper lesions that cannot be targeted by shorter wavelengths.
Read more…

Additionally, 1064nm infrared light is more readily absorbed by oxy-hemoglobin with relatively low absorption by melanin, triggering photothermolysis of the hemoglobin chromophore while avoiding damage to the epidermis.
The applicator features a unique open-angle view with an aiming beam which vastly improves visualization of blood vessels underneath the skin. Simultaneous contact cooling technology also incorporated into the applicator tip cools the skin during treatment for longer periods of time, further minimizing the risk of side effects and resulting in more comfortable treatment for patients.

CLOSE
iPixel Er:YAG 2940

Yag2490The iPixel Er:YAG module provides highly effective fractional ablative laser skin resurfacing treatment using an Erbium YAG laser at a 2940nm wavelength. iPixel significantly improves overall skin tone, elasticity and texture, increases moisture content, and reduces superficial pigmentation and pore size.

Unlike traditional ablative laser resurfacing which removes the entire top layer of the skin, iPixel Er:YAG employs a fractional delivery method which creates pixel-sized perforations in the skin, leaving the surrounding tissue intact. This allows the skin to heal faster as the epidermis is regenerated. Either a 7×7 or 9×9 ablation pattern may be used, depending on the density and power needed for treatment.

 

The iPixel Scan speeds up treatment time by reducing the ablation pattern to 1×7. This 7 pixel configuration allows for deeper penetration and higher powered ablation, yielding enhanced results.

CLOSE

Was können wir für Sie tun?

Bitte senden Sie uns das ausgefüllte Formular








Schließen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close